Home

E1 erkämpft sich einen Punkt in Kirchlengern 25.10.2014

In einem kampfbetonten, aber fairen Spiel, gewann die E1 heute in Kirchlengern etwas glücklich einen Punkt.

Weiterlesen: E1 erkämpft sich einen Punkt in Kirchlengern 25.10.2014

Kämpfen und ... unentschieden spielen!

Am Mittwoch, den 22.10. hatte die E2 der JSG die E2 des FC Exter zu Gast. 

Wir begannen zu verhalten und hatten kaum Zug zum Tor. Bei den wenigen Torchancen, die wir trotzdem bekamen, waren wir dann auch noch inkonsequent. Exter spielte abwartend und wurde gegen ende der ersten Halbzeit stärker. Sie setzten uns früher unter Druck und zwangen unsere Verteidiger zu Fehlern. So kamen sie in der 22.Minute zu dicht vor unserem Tor in Ballbesitz und erzielten das 1:0. So gingen wir in die Pause.

Weiterlesen: Kämpfen und ... unentschieden spielen!

E1 verliert 2:6 gegen FAH - 22.10.14

Bei ungemütlichem Herbstwetter musste die E1 heute eine verdiente, wenn auch etwas zu hoch ausgefallene Niederlage gegen den Nachbarn aus Herringhausen hinnehmen. Am Ende stand es 2:6 für die Gäste.

 

Weiterlesen: E1 verliert 2:6 gegen FAH - 22.10.14

B-Jugend Testspiel JSG Bexterhagen/Lockhausen

19.10.2014                  B-Jugend - JSG Bexterhagen/Lockhausen 7:1 (3:0)
 
Ansätze von Sommerfussball  ....

Bei besten Bedingungen konnten wir zum Ferienende ein Testspiel gegen die JSG Bexterhagen/Lockhausen spielen. Zufrieden konnte man mit dem Spielbeginn sein, denn nach kurzer Spielzeit führten wir schon durch Jonas und Vadim mit 2:0. Weitere schöne Kombinationen und ein guter Spielaufbau von hinten machte dann Hoffnung auf ein richtig gutes Spiel. Felix gelang dann der Kunstschuss einen Eckball direkt zu verwandeln, obwohl wir die Ecken ja eigentlich nicht so nah vors Tor bringen wollen. Also 3:0 zur Pause und Zufriedenheit insgesamt. Leider hatte unser Gegner irgendwie schon aufgesteckt und kam auch nach der Pause nicht mit der besten Einstellung aufs Feld. Wir konnten auch schnell zwei weitere Tore durch den eingewechselten Fabian und durch Robin machen. 5:0 und ein Gegner der keine echte Gegenwehr mehr zeigte. Schade, dass auch wir jetzt nicht mehr die Einstellung zum Laufen und Ball Laufenlassen an den Tag legten, denn je länger das Spiel dauerte um so mehr entwickelte sich eine Art Stand- oder Sommerfussball. Am Ende stand es 7:1 für uns, Niklas und Til konnten noch treffen. Gefreut hätte mich, wenn wir einfach weiter konsequent kombiniert und gespielt hätten, denn dann wären sicher noch ein paar Tore mehr möglich gewesen.

Aufstellung: Alex, Lukas A., Timo J., Leon M., Leon S., Florian, Vadim, Felix, Jonas, Robin, Max, Fabian, Tobi St., Niklas, Til, Timo E.

Tore: Joans, Vadim, Felix, Robin, Til, Fabian, Niklas

Seite 1 von 21

Login

Hier geht´s zum Mitgliederbereich



Foto-Partner

Sponsoren

Go to top