Home

2.Spiel Kreisliga A:   A Jugend - TuS Hunnebrock 10:0 (6:0)                  16.09.2017

Auch im zweiten Spiel ein hoher Sieg !

Mache es mir mal einfach in diesem Bericht. Unser Vorhaben, die Tabellenführung zu verteidigen, ist uns am letzten Samstag überzeugend gelungen. Alle 15 Jungs im Spielerkader sind als Team aufgetreten und haben ein sehr ansehnliches Kombinationsspiel aufgezogen. Tolle Tore und viel Spielfreude - weiter so !

 

 

Aufstellung : Felix, Florian, Tom, Jonas(Satar), Maha, Timo(Mohammed), Fabian, Nick, Max(Noah), Luis(Julian), Robin

Tore : Nick (3), Luis (2), Max (2), Robin, Fabian, Julian

 

 

 

Verdienter Sieg im 2. Pflichtspiel der D1

Im zweiten Anlauf hat es dann geklappt. Die D1-Mannschaft siegte im zweiten Spiel der diesjährigen Qualifikationsrunde gegen die Mannschaft aus Hücker-Aschen/Dreyen auf der heimischen Oetinghauser Alm.

Die Mannschaft stieg stark in das Spiel ein und setzte den gegnerischen Torwart gleich mit mehreren Schüssen auf das Tor unter Druck. Nach einer Flanke von Hendrik verwandelte Tim dann zum 1:0. 5 Minuten später erhöhte er gleich auf 2:0. Es folgten zahlreiche Schüsse auf und neben das Tor, die zwar am Spielstand wenig änderten, dem Gegner aber deutlich zeigten, wer heute das Sagen auf dem Platz hatte.

Nach der Halbzeit nahm die Mannschaft die Favoritenrolle dann zu sehr auf die leichte Schulter, und schon stand es nur noch 2:1. Nach diesem kleinen Durchhänger konnte der Vorsprung durch eine schöne Aktion (wieder von Tim) auf 3:1 ausgebaut werden. Der Gegner – die Niederlage vor Augen - legt ab da eine deutlich härtere Gangart an den Tag, von der sich unsere Mannschaft aber nicht nachhaltig irritieren ließ. Das gegnerische Tor wurde weiter unter Beschuss genommen, aber auch Julius rettete uns durch einen starken Einsatz vor einem weiteren Gegentor.

Nach der unverdienten Niederlage im letzten Spiel zahlte sich die intensive Vorbereitung nun aus. Den ersten Sieg in einem Pflichtspiel hat die D1 im Sack. Glückwunsch! (acs)

16.9.17: E1 beim verspäteten Saisonauftakt in Elverdissen erfolgreich

Leider hatte gleich beim ersten Saisonspiel der Gegner kurzfristig abgesagt und so war das Spiel auf dem schönen neuen Kunstrasenplatz in Elverdissen der Saisonauftakt für die E1. Unser Team ging hoch motiviert in die Begegnung und konnte sich direkt nach dem Anpfiff in der Elverdisser Hälfte festsetzen. Trotz drückender Feldüberlegenheit und zahlreicher hochkarätiger Chancen gelang aber zunächst kein erfolgreicher Abschluß. Die Elverdisser waren durch Fehlen von gleich fünf Spielern ersatzgeschwächt, trotzdem war zu Beginn die noch fehlende gemeinsame Spielpraxis des neu formierten JSG-Teams deutlich sichtbar. Unser Team stürmte unverzagt weiter und endlich konnte es mit dem 1:0 auch den verdienten Lohn einfahren und sogar kurz darauf auf 2:0 erhöhen. Der Anschlusstreffer für Elverdissen zum 2:1 wurde durch Abstimmungsprobleme in der JSG-Abwehr begünstigt, war aber auch der passende Weckruf für unser Team, trotz deutlicher Überlegenheit nicht nachlässig zu werden. So konnte die JSG bis zur Pause auf 4:1 erhöhen. Auch nach der Pause spielte das JSG-Team weiter sehr druckvoll und zunehmend klappte auch das Zusammenspiel untereinander, einige Kombinationen und auch Torerfolge waren sehenswert! Das JSG-Team erzielte Tor um Tor gegen weiterhin aufopferungsvoll kämpfende Elerdisser, die hierfür mit ihrem zweiten Tor belohnt wurden, wiederum durch Schlendrian in der JSG-Abwehr begünstigt. Dies tat der Freude über den hohen 11:2-Sieg aber keinen Abbruch, wohl wissend, dass die nächsten Spiele deutlich herausfordernder werden.

Unser Team spielte mit Aaron, Ben Luca, Felix, Jannes, Jannis, Jasper, Lars, Mahdy, Max, Maxim und Nico

9.9.17: E2 muss sich beim Saisonauftakt am Ende TuRa Löhne E2 geschlagen geben.

Nach tagelangen Regenfällen haben wir das Spiel kurzfristig vom nicht bespielbaren Rasenplatz zum Kunstrasenplatz in Oetinghausen verlegt. Die neu formierte E2 wollte spielen und nahm dafür auch den Verzicht auf den "Heimvorteil" Naturrasen in Kauf. TuRa Löhne war von Beginn an ein starker Gegner, beide Teams kämpften auf Augenhöhe. Die JSG lies sich auch von Rückständen nicht zurückwerfen und erkämpfte sich den 2:2 Ausgleich. Leider konnte unser Team das Spiel im Anschluß nicht komplett "drehen" und TuRa zog auf 2:4 davon. Das JSG-Team kämpfte verbissen weiter und konnte sich über 3:5 bis auf 4:5 heranarbeiten. Kurz vor Schluß fieberten alle dem ersehnten Ausgleich entgegen, leider machte aber TuRa mit dem 4:6 zum Endstand "den Sack zu".

Unser Team spielte mit Alessia, Celina, Gabriel, Jaiden, Jannis, Justus, Lennart, Marcel, Nick, Rafael, Rion und Rona

Seite 1 von 81

 

Links / Sponsoren / Veranstaltungen

Go to top