Home

28.01.2015 Testspiel       B-Jugend - JSG Spenge 6:0 (3:0)
 
Sieg im Testspiel unter  erschwerten Bedingungen !
 

Auch unser zweites Testspiel in 2015 konnten wir mit einer guten Leistung klar gewinnen. Wer allerdings am gestrigen Abend so mutig war nach draussen zu gehen wird sich gewundert haben warum auf der Oetinghauser Alm das Flutlicht an war. Bei wirklich sehr ungemütlichen Bedingungen - Wind, Regen am Ende sogar Blitz und Donner - waren wir und die Spenger motiviert genug zum Fussballspielen. Wir hatten uns wieder vorgenommen auf zu viele Einzelaktionen zu verzichten, den nächsten freien Mann anzuspielen und uns viel zu bewegen. Das klappte dann auch schon besser als in unserem Spiel gegen Herringhausen und so waren wir von Anfang an klar überlegen. Schöne Pässe in die Spitze auf unsere schnellen Philipp und Vadim brachten uns dann auch mit 3:0 in Führung. Einmal konte Vadim selbst abschliessen, zweimal traf Philipp. Weitere Tore waren durchaus möglich aber egal, wichtig war uns ja zu kombinieren und zu spielen und streckenweise gelang uns das gut. Kurze Halbzeitpause, das Wetter wurde noch schlechter und wir spielten jetzt mit dem Wind. Besonders motiviert fingen unsere drei eingewechselten Jungs an und so fielen in kurzer Zeit 3 weitere Tore für uns. Hier traf einmal Felix und zweimal Tobias. Die Spenger kamen jetzt nicht mehr aus der eigenen Hälfte und wirkten wegen des Rückstands und wohl auch wegen des Wetters so als würden sie aufs Spielende warten. Als dann noch ein Gewitter einsetzte, der Regen waagerecht regnete und es bei Spenge zwei Verletzte gab einigten wir uns auf ein vorzeitiges Spielende. Schade für die Jungs die erst zur Halbzeit kamen, aber gesundheitlich besser für alle Beteiligten. Hoffentlich haben wir am Samstag in unserem dritten Testspiel bessere Bedingungen. Ein Kompliment aber an die Mannschaft, die gut ins Jahr 2015 zu kommen scheint. Weiter gehts am Freitag im Training und irgendwann wird auch das Wetter wieder besser.

Aufstellung: Lukas, Marlon, Timo J., Fabian, Leon S., Jonas, Max, Robin, Niklas, Vadim, Philipp, Felix, Tobias Si., Lukas A.

Tore: Vadim, Philipp(2), Felix, Tobias Si.(2)

 

Die "E1" erreicht ungeschlagen die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft   25.01.2015

Da wir nach dem ersten Spieltag als Tabellenführer in die Sporthalle der August-Griese-Schule anreisten, hatten wir uns schon eine Chance ausgerechnet die Zwischenrunde zu erreichen. Das wir nach dem heutigen Spieltag ohne Niederlage, mit 7 Siegen und 1 Unentschieden weiterkommen war aber nicht unbedingt selbstverständlich. Besonders zu erwähnen ist dabei, dass wir insgesamt nur 1 Gegentor kassierten bei 20 selbst erzielten Toren.

Weiterlesen: Die "E1" erreicht ungeschlagen die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft 25.01.2015

D1 ist Turniersieger beim Hallenturnier  an der Bielefelder Straße

... und das gegen die Bezirksligamannschaft des SC Herford...

Am Samstag war unsere D1 zu einem mit 8 Mannschaften gut besetzten Hallenturnier eingeladen. Leider kam der TUS Brake in unserer Gruppe nicht sodaß wir nur 2 Vorrundenspiele hatten. Unsere Jungs und Lisa brauchten diese zwei Spiele aber um ins Turnier zu finden.Sie spielten wirklich gut, konnten aber die schönen Spielzüge nicht in Tore ummünzen. So zogen sie mit einem Torverhältnis von 0:0 und 2 Punkten als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein.

Dort trafen sie auf den Gruppenersten der Gruppe A TUS Jöllenbeck. Die Jungs und Lisa waren nun im Turnier angekommen und schlugen Jöllenbeck verdient mit 3:1. Sie zeigten tolle Spielzüge und erspielten sich viele Chancen, und ließen so ihrem Gegner keine Chance.

So zog die Mannschaft mit ihrer Trainerin Melli nach einer tollen Leistungssteigerung ins Finale ein. Dort trafen sie auf den Gastgeber SC Herford, der sich im zweiten Halbfinale gegen den TUS Hillegossen im Siebenmeterschießen knapp mit 4:3 durchsetzen konnte.

In einem packenden und spannenden Finale schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Unsere D1 erspielte sich auch in diesem Spiel gegen die Bezirksligamannschaft einige tolle Torchancen. Diese konnten aber unglücklicherweise nicht genutzt werden. Die beiden Mannschaften schenkten sich nix. So musste der Schiedrichter Lisa und ihren Gegenspieler sogar ermahnen, nachdem sie den Trikottest beim Gegner etwas übertrieben hatten. Auch das Abwehrverhalten klappte im Finale wieder sehr gut. Und so hieß es nach nervenaufreibenden 12 Minuten 0:0.

So musste dieses Finale im Siebenmeterschießen entschieden werden.Spannender hätte es nicht sein können. Obwohl unser Gegner schon ein wenig Übung mit dem Siebenmeterschießen hatte, behielten unsere Jungs die Nerven. Und so gewannen sie verdient mit 4:1.

Das Turnier spielten: Joy, Lisa, Marvin, Phil, Maxi, Luca, Ercan, Dozdar und Ben

Es pausierten: Nick, Arian und Gian Luca

1.Platz: JSG Hiddenhausen

2.Platz: SC Herford (blaue Trikots)

3.Platz: TUS Jöllenbeck

4.Platz: TUS Hillegossen

5.Platz: SC Enger

6.Platz: SC Herford (schwarze Trikots)

7.Platz: U14 Kreisauswahl Mädchen Herford

 

 

Hallo JSGler

hier mal kein Spielbericht sondern ein Aufruf :

ab heute läuft beim Herforder Kreisblatt die Wahl zum Jugendsportler des Jahres.
Philipp Gohla aus unserer B-Jugend ist ausser dass er ein guter Fussballer ist, auch noch ein sehr guter Rennradsportler.

So gut, dass er für die Wahl zum Jugendsportler des Jahres in Herford nominiert ist ......

Also bitte für ihn unter http://www.westfalen-blatt.de/Aktion/Herford-Sportlerwahl-2015 abstimmen.
Nutzt doch bitte dafür alle eure e-mail-Adressen. Und bitte weitersagen, wäre doch toll, wenn er die Wahl gewinnen würde.

Frank

Seite 1 von 30

Sponsoren / Veranstaltungen

Go to top