Home

Testspiel: B-Jugend - TuS Jöllenbeck   2:2 (0:0)                  30.04.2016
 
Unentschieden im Testspiel !

Im gestrigen Testspiel gegen die Kreisliga A Mannschaft des TuS Jöllenbeck mussten wir vom Oetinghauser Kunstrasen auf den Lippinghauser Rasenplatz ausweichen. Für beide Mannschaften war das aber die gleiche Umstellung, da die Jöllenbecker ihre Spiele auch auf Kunstrasen austragen. Von Beginn an ergab sich ein ausgeglichenes Spiel mit etwas mehr Ballbesitz bei den Jöllenbeckern und mit eigentlich wenig Torchancen auf beiden Seiten. Auf dem Rasen musste schon eine etwas andere Spielweise angewandt werden und so taten sich doch einige unserer Jungs schwer den Ball anzunehmen oder im Tempo mitzunehmen. Einige Situationen konnten wir daher auch nicht wie gewohnt ausspielen oder uns durchkombinieren. Hinten gewöhnten wir uns schon besser an das Spiel und konnten doch mit Einsatz und einfachen Mitteln alle Angriffe klären. In der Halbzeit stellten wir uns dann etwas offensiver um, mit dem Ziel das Spiel dann doch mehr in Gegners Hälfte zu verlagern. Durch einen schönen Pass ins Zentrum, Niklas war hier gestartet, konnten wir auch mit 1:0 in Führung gehen. Leider unterlief uns dann ein Foul im 16er und Jamal konnte den fälligen Elfmeter nicht abwehren. Gegen Ende der zweiten Halbzeit waren wir dann besser im Spiel und Robin konnte das 2:1 für uns erzielen. Leider wieder der Ausgleich durch einen tollen Jöllenbecker Freistoss. Ganz zum Schluss noch zwei drei Chncen für uns aber leider nicht der Siegtreffer. Insgesamt ein gerechtes Resultat gegen einen Gegner mit dem wir auf Kunstrasen unbedingt nochmal ein Spiel abmachen sollten.

Aufstellung: Jamal, Florian, Tom, Leon, David, Timo, Jonas, Maha, Max, Luis, Robin E., Mustafa, Niklas

Tore: Niklas, Robin E.

 

SV Löhne-Obernbeck 2 – D2      1:3 (1:1)

Turbulente Endphase. Zeitstrafe gegen Löhne

Am 9. Spieltag konnten wir einen 3:1 Auswärtserfolg bei Löhne/Obernbeck 2 feiern. Wir wollten an diesem Spieltag über Kombinationsspiel und direktes angehen des Gegners zum Erfolg kommen. Durch Passspiel kamen wir immer wieder Gefährlich vor das Tor des Gegners. In der 11. Minute spielte unser Torwart Steven, den Ball auf die rechte Seite zu Luca, Luca konnte einen guten Raumgewinn erzielen und spielte Lucas in den Lauf. In der Zwischenzeit löste sich Dennis in der Mitte von seinem Gegenspiel und konnte in der 11.Minute, nach direktem Zuspiel von Lucas auf der rechten Seite, mühelos zur 1:0 Führung einschießen. In der 21. Minute konnte der gegnerische Mittelfeldspieler ohne Gegenwehr durch unsere Abwehr laufen und glich zum gerechten Halbzeitstand von 1:1 aus.

In den ersten 8 Minuten der zweiten Halbzeit hatte die Heimmannschaft mehr vom Spiel und dieses verlagerte sich immer mehr vor unserem Tor. Steven hatte einen guten Tag erwischt und bewahrte seine Mannschaft mit guten Paraden vor einem Rückstand. Erst ab der 38.Minute fanden wir langsam zu unserem Spiel zurück und konnten leider nur in der 40.Minute durch Pascal und in der 42.Minute durch Hayrettin den Pfosten treffen.In der 45.Minte war die gegnerische Abwehr unkonzentriert und Pascal Berger schoss uns zur 2:1 Führung. Fünf Minuten vor Spielende war ein Spieler von Löhne mit einer Schiedsrichter Entscheidung nicht ganz einverstanden und bekam, nach einer heftigen verbalen Attacke gegen den Schiedsrichter Carsten Niestrat eine 2 Minuten Strafe. Die Mannschaft nutzte das Überzahlspiel aus und Pascal machte in der 56.Minute den Sack zu und schoss die JSG Hiddenhausen zum 3:1 Sieg.

Unser nächstes Punktspiel findet am 07.05.2016 um 12.45 Uhr in Oetinghausen auf der Alm gegen Holsen 2 statt.

Tore: Pascal (2) , Dennis (1)

SC Enger gegen D1 1:3

... souveräner Sieg über den Herbstmeister...

Heute musste unsere D1 zum Rückspiel an die Kaiserstraße zum SC Enger. Nach dem 2:4 Auswärtssieg gegen Dünne und der völlig unnötigen 0:1 Niederlage gegen SG Schweicheln wussten wir nicht so Recht was uns beim heutigen Spiel erwartete. Da wir gegen den, bis dato noch, Tabellenführer wieder einmal nicht mit "alle Mann" auflaufen konnten, hatten wir das Glück, das uns Till aus der D3 aushalf! Dieser fügte sich wieder super in die Mannschaft ein!Leider verschliefen die Jungs und Lisa die Anfangsphase und so mussten wir durch einen Abwehrfehler in der 10.Minute das 1:0 hinnehmen. Aber unsere Mannschaft ließ diesmal nicht die Köpfe hängen und nahm den Kampf an. In der 19. Minute konnte sich Mats gegen drei Engeraner Abwehrspieler durchsetzen und Fabio staubte zum 1:1 ab. Insgesamt waren wir noch etwas zu hektisch, aber so langsam bekamen die Jungs und Lisa den Gegner in den Griff. Dies lag auch daran das Maxi den spielbestimmenden Torjäger des SC Enger komplett aus dem Spiel nahm!

Unsere Mannschaft kam sehr motiviert aus der Kabine.Es dauerte aber bis zur 52. Minute bis Mats mit einem tollen Pass Fabio bediente und der den Ball unhaltbar für den Torwart im Netz zappeln ließ. Jetzt hatten unsere Jungs und Lisa richtig Spaß am Spiel. Immer wieder klappten jetzt auch die Spielzüge. Und so kam Fabio wieder frei vor dem gegnerischen Tor zum Schuss. Er traf aber leider nur den Pfosten. Pech!!! Die Gastgeber aus Enger hatten nun der Entschlossenheit unserer Mannschaft nichts mehr entgegen zu setzen. Sodass kurz vor Schluss wiederum Fabio seinen Dreierpack schnürte. Der Vorbereiter war ebenfalls wieder Mats, der sich bis zur Torauslinie vorspielte und von da durch einen tollen Pass den Ball in die Mitte brachte, wo Fabio goldrichtig stand!

So gelang den Jungs und Lisa mit dem 1:3 eine verdiente Revanche zur unglücklichen Niederlage im Hinspiel!!! Auch Max konnte sich heute durch einige tolle Paraden in Szene setzen. Und das in seinem ersten Spiel nach monatelanger Verletzungspause!

Es spielten: Max (TW), Mats, Fabio (3Tore), Lisa, Maxi, Julian, Paul Schn., Tobias, Luca und Till

Kreisliga A:  B-Jugend - Bünder SV I     2:2 (1:1)                  24.04.2016
 

Spannung bis zum Schluss !

Wieder ein Spitzenspiel unserer B-Jugend. Diesesmal ging es gegen den einen Platz und einen Punkt schlechter stehenden Bünder SV. Schon im Hinspiel hatten wir sehr unglücklich die Punkte abgegeben und so hatten wir uns einiges für das Rückspiel vorgenommen. Mit fast komplettem Team der Vorwoche (leider fehlte Tobias Siekermann krankheitsbedingt) und daher fast unveränderter Aufstellung ging es dann auch los. Eine sehr wacklige und unsichere Anfangsphase überstanden wir noch ganz gut und dann konnten wir nach Mahas zweiter Schusschance auf der rechten Seite sogar in Führung gehen. So kam dann mehr Sicherheit in unser Spiel obwohl die Bünder Gas gaben und doch mehr am Ball waren als wir. Allerdings ga es einige schöne, schnelle Angriffe von uns, bei einem konnte Luis nur durch ein Foul gestoppt werden. Als wir überlegten wer denn den fälligen Elfmeter ausführen sollte hatte der Schiedsrichter den Ball komischerweise auf die Strafraumgrenze verlegt. Also unverständlicherweise nur Freistoss und den führte dann Niklas aus. Riesenpech für uns dass der Ball dann vom Torwart an die Latte ging und eben nicht ins Tor. Ein 2:0  zu diesem Zeitpunkt wäre richtig gut für unser Spiel gewesen aber es sollte wohl nicht sein. Noch schlimmer dass wir dann im eigenen 16er klären mussten, den Ball aber nicht einfach wegschlugen und der Schiri in dem folgenden Gerangel um den Ball ein Foul von uns sah und auf den Punkt zeigte. Elfmeter, Jamal (der eine klasse Leistung zeigte) war fast dran und der Ausgleich vor der Pause. Nach der Pause ging es mit Feldüberlegenheit der Bünder aber auch schönen Aktionen von uns weiter, leider gab es auch viele Fouls und zeitweise wurde bei jedem verlorenen Zweikampf nochmal hinterhergehakt. Hier hätte man sich gewünscht, dass der Schiri besser durchgreift und hier für ein faireres Spiel sorgt. Glücklich fiel das 2:1 für uns durch Robin, als unser Gegner hinten mehrere Fehler in Folge machte. So, jetzt das 2:1 verteidigen und eventuell noch einen Konter setzen. Leider war der Plan schon nach 3 Minuten hinfällig, denn ein Schuss der Bünder von Aussen wurde für Jamal unhaltbar in unser Tor abgefälscht und es stand wieder unentschieden. In der Folge ging es hin und her auch mit ein paar brenzligen Situationen vor unserem Tor, die Hoffnung dass wir nochmal mit einem Konter durchkämen erfüllte sich leider auch nicht. 2:2 am Ende, ein gerechtes Ergebnis, dass aber sowohl in der einen als auch in der anderen Richtung ein paar Mal auf der Kippe stand. Gut wie wir den Kampf angenommen und dagegengehalten haben - leider fehlte am Ende etwas die Kraft um selbst den Siegtreffer zu erzielen. Aber unser Ziel, den zweiten Platz zu halten, haben wir erreicht und darum werden wir auch bis zum Saisonende weiter kämpfen.

Aufstellung: Jamal, Lukas, Tom, Marlon, Niklas, Timo, Maha, Max, Luis, Robin E., Leon, Yura

Tore: Maha, Robin E.

 

Seite 1 von 68

Links / Sponsoren / Veranstaltungen

Go to top